Inhalt wird geladen... Loading depends on your connection speed!

Service-Telefon: 0212 -25 35 02 63
Warenkorb - 0,00 

Keine Produkte im Warenkorb.

Fermob Qualität

Fermob EXTRA Witterungsschutz
für viele Fermob Möbel optional

 

Der extrawirksame Schutz für Fermob mit 3 Jahren Garantie, gekennzeichnet durch das Symbol mit 3 Wölkchen,  ist für die Gartenmöbel aus Stahl großteils herstellerseits vorgesehen. (Alle Möbel aus Aluminium sind von vornherein materialbedingt perfekt auf Ganzjahres-Aufenthalt im Freien eingerichtet.) Für gewerblichen Einsatz der Fermob Möbel aus Stahl meist unverzichtbar, bieten wir für alle  aus Frankreich dazu vorgesehenen Linien wie Manosque, Opera, Montmartre, Bistro, Floreal u.a.  diesen durch das Kataphorese-Verfahren optimierten Schutz als Option bei Aufpreis an.

Die Verlängerung der Garantie von 2 auf 3 Jahre ist dabei sicher ein Aspekt – in erster Linie geht es um eine langwährende Witterungsstabilität und somit den Werterhalt Ihrer Neuanschaffung.

Ihre Fermob Möbel sind grundsätzlich gut auf den Daueraufenthalt im Freien vorbereitet. Wir empfehlen diese besondere Ausrüstung, so verfügbar, für alle Möbel, die nicht unter optimalen dauerhaft überdachten und damit witterungsgeschützten Terrassen untergebracht werden können. Insbesondere sinnvoll bei Klappmöbeln durch den mechanischen Abrieb und für Möbel mit perforierten Mustern, da hier größere Angriffsfläche für Korrosion besteht. In Seenähe oder chlorhaltiger Luft in der Nähe von Schwimmbädern ist der Extra-Hochschutz angezeigt. Bei geschützten weitgehend trockenen Standorten können Sie natürlich getrost auf die Sonderausrüstung verzichten. Gekennzeichnet wird die Behandlung Ihres Mobiliars durch die Fermob Artikelnummer. Die ersten 4 Zahlen stehen für den Artikel, es folgen 2 Zahlen für die Farbcodierung. Die Sonderausstattung des extrastarken Schutzes ist ausgewiesen mit der Zahl 9 hinter der Farbnummer. Die Artikelnummer ist dadurch 7 statt wie sonst bei Fermob 6-stellig ausgewiesen. Das gilt nur für Möbel mit optionaler Kataphorese. Stahlmöbel von Fermob die produktionsseits mit dem besonderen Schutz ausgestattet sind, weisen Artikelnummern mit 6 Stellen aus.

Fermob Gartenmöbel gelten zu Recht als pflegefreundlich. Zur Langlebigkeit Ihrer neuen Möbel können Sie dennoch beitragen: Sorgen Sie bei längeren Regenperioden oder Zeiten der Nichtnutzung für einen guten Wasserablauf – stellen Sie z.B. Tische etwas schräg, damit sich keine Lachen auf den Flächen ansammeln. Denken Sie bitte daran nicht mit Folien abzudecken: Viele enthalten Weichmacher, die sich nicht mit Lackierungen vertragen. Vom Fahrzeug kennen wir das Problem: Vogelschmutz sollte möglichst rasch abgewaschen werden… Aber keine Sorge, auch dafür haben wir passende Ratschläge, wenn ein solches Malheur geschehen ist. Gerne informieren wir Sie hier detailliert

 

 

fermob_logo
 

 

schema_hochschutzbehandlung
 Hier die grafische Darstellung der Prozesse der Hochschutzbehandlung

  • Diese Hochschutzbehandlung in 13 Etappen (siehe Schema) wird serienmäßig bei zahlreichen Fermob Produkten angewendet. Bei Aluminium ist dies ein optimaler Korrosionsschutz. Die Extra-Hochschutz Behandlung besteht aus 22 Etappen, davon 18 Tauchbäder, um den Schutz des Stahles gegen Korrosion zu erhöhen. Teilweise werden Fermob Kollektionen aus Stahl bereits mit Extra-Hochschutz ausgestattet. Für diverse Fermob Gartenmöbel wird die hochwirksame EXTRAstarke Schutzbehandlung optional angeboten.

Hergestellt aus Materialien erstklassiger Qualität und intensiven, in den firmeneigenen Laboren durchgeführten Tests gemäß den geltenden europäischen Normen (NF EN 581-1 und NF EN 581-2) unterzogen, sind Fermob-Möbel für eine lange Haltbarkeit ausgelegt und entsprechen den gehobenen Qualitäts- und Fertigungsansprüchen, die für eine Verwendung im privaten wie im professionellen Umfeld unerlässlich sind:

  • Spezielle Antikorrosionsbehandlungen für eine Verwendung im Außenbereich, die in einer der leistungsfähigsten Anlagen Europas in einem exklusiven Verfahren von Fermob ausgeführt werden.
  • UV-geschützte Pulverbeschichtung, die den Standardtests für das Brennen, die Härte sowie die Korrosionsfestigkeit unterzogen wird.
  • Technisches Outdoorgewebe, das dem Qualitätssicherheitssystem ISO 9001 entspricht und auf Wunsch einer Feuerschutzbehandlung unterzogen werden kann.
  • Schutzkappen und Stopfen zum Schutz der Gestelle und Strukturen bei Bodenkontakt oder beim Klappen.
  • Beständigkeits- und Stabilitätstest, wie der Sitzflächentest mit 50 000 Schlägen à 100 kg, was einer 23 Jahre langen intensiven Nutzung entspricht.

Qualitätskontrollen während der verschiedenen Produktionsschritte bis zur Verpackung und dem Versand.

 

Mobile version: Zugelassen